Seifenkistenrennen Gosheim

Der Charity Ride 2018 

Geboren wurde die Idee aus der Mitte der Teilnehmer: Einer der U.S. Cars-Besitzer, die sich für die Premiere 2016 angemeldet hatten, brachte den Gedanken auf, die Anwesenheit so vieler toller Fahrzeuge zu einer Benefizaktion zu nutzen. So entstand der erste "Charity Ride", für den sich sofort zwölf Fahrer mit ihren Fahrzeugen fanden, um Passagiere auf eine kleine Runde durch die Umgebung Gosheims mitzunehmen. 

Wir waren zunächst unsicher, ob die Idee zünden würde, waren dann aber völlig überwältigt von der Resonanz: Binnen zweieinhalb Stunden waren die 400 Lose zum Stückpreis von einem Euro ausverkauft, unter denen sich immerhin 24 Gewinne befanden (jeder Fahrer hatte sich bereit erklärt, zwei Mal mit einem Gewinner an Bord zu starten). Dass am Ende neben den Einnahmen des Losverkaufs noch einmal über 100 Euro mehr in der Kasse des Vereins landeten, das war der Begeisterung des Publikums und der Hilfsbereitschaft der U.S. Cars-Fahrer zu verdanken: Die erklärten sich nämlich bereit, auch "ohne Losglück" gegen eine Spende noch ein paar Extrarunden zu drehen.

Insgesamt kamen auf diese Weise in wenigen Stunden exakt 502,30 Euro an Spenden zusammen – in 2017 dann sogar 561,00 EUR, die dem Verein bei der gemeinnützigen Arbeit für Behinderte aus der Region helfen. Was der Verein genau mit den Mitteln tut, kann man auf dessen Website nachlesen

Der Charity Ride kommt auch 2018 wieder!

Angesichts des tollen Erfolgs 2016 und 2017 würden wir gerne diese Aktion wiederholen und rufen hiermit die U.S. Cars-Gemeinde in der Region auf, sich nicht nur für das Season Closing anzumelden, sondern auch Losgewinne zu ermöglichen:

Denn nur wenn IHR EUCH bereit erklärt, Fahrten anzubieten, können wir diese auch in den Lostopf werfen!

Bitte nutzt also die Chance, mit viel Spaß, begeisterten Mitfahrern und wenig Aufwand diese Aktion zu unterstützen: Meldet Euch an und tragt Euch dabei ein für den Charity Ride 2018!